Der Ortsverein

Der Ortsverein Naumburg ist der Zusammenschluss der Mitglieder der SPD in Naumburg und Umgebung. Er ist eine Gliederung der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Innerhalb der Bundes-SPD gehört unser Ortsverein zum Kreisverband Burgenlandkreis, dieser wiederum zum Landesverband Sachsen-Anhalt.

Unser Ortsverein wurde am 13.12.1989 im Zuge der Reformbewegungen in der damaligen DDR gegründet. Wir bekennen uns, trotz jahrzehntelanger Unterbrechung sozialdemokratischer Aktivitäten in der damaligen DDR, zur Geschichte und Tradition des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV) und der aus ihm hervorgegangen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Mit diesem Bekenntnis sind wir der älteste politische Verein in unserer Heimatstadt Naumburg.
(Bitte nutzen Sie hierzu auch die Rubrik “Zur Geschichte unseres Ortsvereins“.)

Der Ortsverein Naumburg wird durch einen Vorstand geführt. Mitglieder des Vorstandes sind der Vorsitzende, zwei Stellvertreter, ein Kassenwart sowie fünf Beisitzer. Die Prüfung der Geschäftstätigkeit obliegt zwei Revisoren. Zur Umsetzung seiner Aufgaben trifft sich der Vorstand mindestens einmal monatlich um die politischen Aktivitäten des Ortsvereins vorzubereiten.
(Bitte nutzen Sie hierzu auch die Rubrik “Der Vorstand“.)

Die Mitgliederversammlungen sind die regelmäßigen Zusammenkünfte der Mitglieder unseres Ortsvereins. Sie dienen dem Informations- und Erfahrungsaustausch der Mitglieder zur Meinungsbildung und zur Entscheidungsfindung. Im Rahmen der Versammlungen werden politische Themen behandelt und der gesellige Kontakt gepflegt. Die Versammlungen behandeln folgende Aufgaben: Jahreshauptversammlung mit Rechenschaftsberichten und Vorstandswahl, Wahlkämpfe, Kreisparteitage, aktuelle politische Themen aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitik, Hilfsaktionen, Vor-Ort-Termine zum Kennenlernen von Verbänden, Vereinen und Organisationen, Neujahrsempfänge, öffentliche Veranstaltungen zu wichtigen Themen.

Im Rahmen der Versammlungen werden auch den Fraktionen bzw. ihren Mitgliedern die Möglichkeit eingeräumt, die Ergebnisse ihrer Arbeit vorzustellen und die Fragen der Interessierten zu beantworten.

Neben den Mitgliederversammlungen können die interessierten Mitglieder auch in geselliger Runde ihren Ortsverein erleben. Gute Gelegenheiten um in entspannter Atmosphäre in Gespräche zu kommen, sind u.a. das traditionelle Frühjahrsfest jeweils am Nachmittag des 1. Mai, die Weihnachtsfeiern, Rad-/Wanderungen, Gesprächsrunden mit Freunden anderer SPD-Ortsvereine.
(Bitte nutzen Sie hierzu auch die Rubrik “Termine“)